Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Datum: 08.05.2021 02:22:00 • Kategorie: Einsatzbericht

Kein schönes Muttertagsgeschenk bescherte ein 16-jähriger Oberösterreicher seiner Mutter. Er borgte sich ihr Auto und sprang damit in zwei parkende Pkw. 

Ein 16-jähriger Führerscheinwerber aus Gallneukirchen fuhr in der Nacht auf Samstag mit dem entwendeten Pkw seiner Mutter durch das Stadtgebiet von Gallneukirchen. In der Stelzhamerstraße verlor der Bursch die Kontrolle über den Pkw, kam ins Schleudern und von der Straße ab.

Er kappte einen Baum, übersprang einen zirka zwei Meter tiefen und drei Meter breiten Graben und landete auf einem Parkplatz, wo zwei Pkw geparkt waren. An einem der geparkten und am Auto des 16-Jährigen entstand jeweils Totalschaden, am dritten erheblicher Sachschaden. Bei dem Unfall erlitt der Bursch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz in ein Linzer Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr konnte nach der Absicherung der Unfallstelle und dem Binden der Betriebsmittel wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Zurück