Spannender Rückblick ins turbulente Jahr 2016

Datum: 20.03.2017 10:46:00

Bei der heurigen Jahres-Vollversammlung der FF Gallneukirchen wurde das Jahr 2016 in zusammengefassten Details aufgearbeitet und den Kameraden sowie den Gästen präsentiert.


Mit nur 77 Einsätzen war das Vorjahr zwar ein einsatzschwaches Jahr für die FF, dennoch konnten im Zuge dessen 23 Personen gerettet werden! In Summe leisteten die freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer 620 Einsatzmannstunden.


Eine der schönsten Zahlen, die den Kameraden dargelegt wurde, ist definitiv die steigende Anzahl der Feuerwehr-Jugend-Mitglieder.


Speziell für die Kleinen findet jeden Montag die Übungsstunde statt, wo ihnen spielerisch und mit viel Spaß die Tätigkeiten der Feuerwehr näher gebracht werden. Der Zusammenhalt in der Gruppe ist hierbei ein wesentlicher Aspekt, da dieser den Teamgeist und die Freundschaft der Jungfeuerwehrmänner und - frauen stärkt.


Auch der Fortschritt des neuen Feuerwehrhauses wurde präsentiert!


So erfuhren die Florianis, dass (voraussichtlich) am 27. April 2017 bereits die Gleichenfeier stattfinden wird. Der Baufortschritt hängt zwar von den kommenden Witterungsverhältnissen ab, dennoch blicken wir der schnellen Entwicklung positiv entgegen.

Zurück